Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran, Südtirol

Besichtigung Botanische Gärten von Trauttmansdorff und Touriseum

Die botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff gehören unumstritten zu den wohl schönsten Gartenanlagen in Europa. Auf mehr als 12 Hektar finden Sie über 80 verschiedene Gartenlandschaften, von Waldgärten über Sonnengärten, Wasser- und Terrassengärten bis hin zu Gärten, welche die typische Flora Südtirols widerspiegeln.

Versäumen Sie es aber auch nicht, das wunderschön restaurierte Schloss mit seiner Dauerausstellung zur Tiroler und Südtiroler Tourismusgeschichte zu besichtigen. Im Touriseum wird anhand einer multimedialen Ausstellung die Entwicklung des Tourismus in dieser Alpenregion anschaulich präsentiert.
Einheimische wie Gäste gleichermaßen schätzen die verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen der Gartensaison. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Brunch auf der Sissi-Terrasse

  • Reichhaltiges Buffet mit musikalischer Umrahmung mit Aussicht auf Meran (jeden Sonntag im Juni von 9.00 bis 12.00 Uhr)

Freitagabende am Seerosenteich - Trauttmansdorff nach Feierabend
  • Spezielle Führungen mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm (freitags im Juni, Juli und August 18.00 - 23.00 Uhr)

Die Gartennächte in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Meran
  • World-Music-Freiluftkonzerte zwischen Palmen und Seerosen
  • Hochkarätig besetzte Freiluftkonzerte von Juni bis August

 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.