Schloss Tirol bei Meran in Südtirol

Besichtigung Schloss Tirol

Altehrwürdige Gemäuer belegen die Jahrhunderte alte Geschichte des malerischen Schloss Tirols. Inmitten von Apfelwiesen und Weinbergen gelegen, wird es von einer idyllischen Berglandschaft umrahmt. Die ehemalige Stammburg der Grafen von Tirol wurde bis in das 15. Jahrhundert als politischer Verwaltungssitz genutzt.

Heute beherbergt das Schloss das Südtiroler Museum für Kultur- und Landesgeschichte, wo anhand vieler Artefakte die Tiroler Landesgeschichte veranschaulicht wird. Schnuppern Sie das historische Flair im Berghof und bestaunen Sie das romanische Portal in der Schlosskappelle, eines der vielen Kunstwerke innerhalb der Schlossmauern.

In nächster Nähe der Burg befindet sich eine Falknerei mit Greifvolgelpflegestation für verletzte Wildvögel. Interessierte können bei einem Rundgang wissenswertes über die Vogelfauna lernen und anschließend bei Flugvorführungen Greifvögel und Eulen hautnah erleben.

Über das Jahr verteilt ist Schloss Tirol immer wieder Schauplatz einer Vielzahl von Festen, Ausstellungen und musikalischen Veranstaltungen. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

  • Soireen auf Schloss Tirol
Spezialisierte Ensembles des In- und Ausland bringen musikalische Werke des Mittelalters, der Renaissance und des Frühbarock dar (diverse Termine im Juni & Juli)
  • Tiroler Schlossadvent
Weihnachtliche Konzerte, Krippen-Ausstellung und traditionelles Handwerk im Schlosshof (8. bis 11.12. - 11 - 20 Uhr)

Öffnungszeiten Museum Schloss Tirol:
Von 15. März bis 11. Dezember 2016 täglich außer Montag von 10 – 17 Uhr und im August 10 – 18 Uhr
Führungen in deutscher Sprache: von Dienstag bis Samstag um 10.15 Uhr und um 14 Uhr

 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.